Menu

Adrenalin mal anders – Beste Rafting-Ziele in Europa

0 Comments


Der Grund, warum Rafting in Europa so beliebt ist, ist beispiellose Aufregung und ein Adrenalinstoß, der nur hier erlebt werden kann, ebenso fantastische Naturlandschaften, Wildtiere, Geselligkeit und mehr. Rafting ist ein Outdoor Sport mit immer größerer Beliebtheit, der gerne von jungen wie alten Menschen ausgeübt wird.  In diesem Sinne, schauen Sie sich Rafting-Plätze in Europa an, die als die Besten gelten!

Rhein (Schweiz)

Der Rhein ist einer der bekanntesten Flüsse in Europa und ist unter anderem für seine Rafting-Möglichkeiten bekannt. Eine 20 km lange Strömung durch die Schweiz, die auch als Swiss Grand Canyon bekannt ist. Der Rhein hat eine Rafting-Stufe von 3 bis 4, was ihn für alle, die Rafting in Europa ausprobieren wollen, spannend macht.

Noce (Italien)

Der Noce Fluss ist ein weiterer Fluss auf dem Gipfel des Wildwasser-Rafting-Europas, der dank durch das Schmelzen des Alpengletschers durch die Wildnis in Sun Valley im Norden Italiens fließt. Somit ist es einer der besten Flüsse für Rafting in Europa, und ohne Zweifel ist es das beste Erlebnis in Italien. Während des ganzen Jahres gibt es Stromschnellen, die das Gewicht von Rafting von 4 bis 5 Schwierigkeitsgraden besonders in der Schlucht Mostizzolo schaffen.

Der Fluss Tara und seine Schlucht (Montenegro und Bosnien und Herzegowina)

Auf zahlreichen Listen der besten Orte für Rafting in Europa ist auch der fantastische montenegrinische Fluss Tara zu finden! Der Tara River Canyon ist der tiefste und größte Canyon auf allen Kontinenten, außer in Nordamerika, wo der Grand Canyon den ersten Platz einnimmt.

Über 140 km lang, ist er für Rafting mit voller Länge geeignet, obwohl die eigentliche Abenteuer in den letzten 40 km beginnen, an der Stelle, wo der Fluss Tara in Bosnien und Herzegowina eindringt und dort mit dem anderem Fluss Tara zusammentrifft. Die Rafting-Stufe ist von 3 bis 5 Grad, abhängig von der Jahreszeit. Der höchste Wasserstand ist in der Regel im März, April und Mai. Je nach Teil des Flusses, ist Tara Rafting für alle Ebenen der Rafting-Erfahrung geeignet, und es gibt immer professionelle, lizenzierte Rafting Instruktoren, die immer da sind um zu beraten und einem einen unvergesslichen Rafting Spaß zu organisieren.

Sjoa (Norwegen)

Der Sjoa-Fluss gilt als der beste skandinavische Fluss, der vom Gjende-See in den Jotunheim-Bergen, die zum gleichnamigen Nationalpark gehören, entspringt. Der Fluss Sjoa ist gekennzeichnet durch Stromschnellen vom 2. bis 5. Grad, abhängig von der Höhe des Wasserspiegels. Das Besondere am Sjoa-Fluss ist seine Küste, wo das Campen organisiert wird, aber auch andere Aktivitäten. Rafting auf diesem Fluss ist wegen des unterschiedlichen Schwierigkeitsgrads besonders interessant, was darauf schließen lässt, dass Rafting sowohl für diejenigen mit kleineren als auch für diejenigen mit mehr Erfahrung geeignet ist, wenn es um Wildwasser-Rafting in Europa oder anderswo geht.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *